PLANUNGSGEMEINSCHAFT RHEINHESSEN-NAHE
Lebens- und Wirtschaftsraum an Rhein und Nahe  
Städte Mainz und Worms
Landkreise Alzey-Worms
Bad Kreuznach
Birkenfeld Mainz-Bingen

Rheinhessen-Nahe – im Herzen von Rheinland-Pfalz-Nahe

Eingebettet zwischen Rhein, Hunsrück, Taunushöhen und Donnersberg liegt die rheinland-pfälzische Region Rhein- hessen-Nahe. Sie setzt sich aus den Teilräumen Rheinhessen und dem Naheraum zusammen und umfasst die Landkreise Alzey-Worms, Bad Kreuznach,  Birkenfeld und Mainz-Bingen sowie die kreisfreien Städte Mainz und Worms. Ihre natur- räumlichen Unterschiede prägen die räumlichen Strukturen und Entwicklungen.

egion Rheinhessen-Nahe im Bundesland Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz in der Bundesrepublik Deutschland
Rheinhessen

Rheinhessen (Photo: Klaus Baranenko, Worms)

Als östlicher Teil der Region erstreckt sich Rheinhessen zwischen Worms, Bingen und der Landeshauptstadt Mainz. Der Raum gehört aufgrund seiner geologischen und klimatischen Bedingungen zu den landwirtschaftlich wertvollsten Standorten in Deutschland. Ausgedehnte siedlungs- und waldarme Hochflächen mit Ackerbau, Weinbau und Obstbau bestimmen das Landschaftsbild des rheinhessischen Tafel- und Hügellandes. Nicht nur der Weintourismus des größten deutschen Weinbaugebiets, auch  geschichtliche Sehenswürdigkeiten, die von den bis vor die Römerzeit zurückgehenden historischen Wurzeln des Raumes zeugen, locken viele Besucher in die Region. Als Teil der Metropolregion RheinMain stellt sich Rheinhessen heute als ein aufstrebender, attraktiver Wirtschaftsstandort dar.

 

Der Naheraum

Nahetal bei Simmertal (Photo: Naheland-Touristik, Kirn)

Der Naheraum, westlicher Teil der Region, ist geprägt durch die reizvolle Flusslandschaft der Nahe, die Mittel- gebirgshöhen des Hunsrücks und Soonwaldes sowie das Nordpfälzer Hügelland. Mit seinen ausgedehnten Wäldern, dem UNESCO-Weltkulturerbe Mittelrheintal bei Bingen, zahlreichen Burgen und Klöstern, dem internationalen Edelstein- und Schmuckzentrum Idar-Oberstein sowie Salinen und Thermen gilt das Gebiet als abwechslungsreiche Urlaubsregion. An den Ausläufern des südlichen Hunsrücks liegt das kleine Weinanbaugebiet Nahe. Zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und der Saar-Lor-Lux-Region gelegen, bietet der Naheraum vielfältige Entwicklungschancen.  Für die wirtschaftliche Entwicklung waren der Truppenabbau der vergangenen Jahre und die Umstrukturierung der US-Streitkräfte bzw. der Bundeswehr in Bad Kreuznach, Baumholder und Birkenfeld große Herausforderungen. weitere Photos aus der Region finden Sie in der Photogalerie

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen